Lebendig, Leben, Lernen

Glückliche und unermüdliche Maulwürfe

Die 3. Klasse Weiden wird in diesem Jahr auf dem Schulgrundstück Kartoffeln pflanzen.

galerieDazu muss aber erst der Boden bereitet werden, denn da wo die Kartoffeln wachsen sollen, war bisher nur steiniger Lehmboden.

Gestern Morgen kam ein riesiger LKW mit unserem Mutterboden, der so groß war, dass er zwischen Kirschbaum und Zaun zum Teich nicht rangieren konnte. So wurde der Boden in der ersten Parkbucht abgeladen. Jetzt wissen wir, was 750 m³ Mutterboden sind.

Für die Kinder gab es kein Halten mehr. Von 8 Uhr bis 11 Uhr und in der Hausaufgabenzeit haben wir etwa 500 m³ Erde bewegt. Schüler aus der Patenklasse haben uns ab 10.30 Uhr mitgeholfen.
Ein großes Dankeschön!

Das Ergebnis ist umwerfend. So ein schöner Acker!!!! Heute schaffen wir den Rest. Am Wochenende werden einige Eltern der Klasse mit Kindern noch den Zaun setzen. Das andere Feld ist auch fertig und die Kartoffeln liegen im Gewächshaus, um vorzukeimen.

Ganz großen Dank an Herrn Koch für seine stete und liebevolle Unterstützung.

Brigitte Fricke

News und Termine

Wir freuen uns auf Ihr Feedback

Freie Waldorfschule Oberberg e.V.

Kirchhellstraße 32
51645 Gummersbach

Telefon: 02261 - 96 86 12
Fax:        02261 - 96 86 76
info@fws-oberberg.de

Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzerklärung.

Die von uns eingesetzte Technik verwendet technische Cookies, die aber nicht zum Tracking verwendet werden. Es handelt sich hierbei ausschließlich um sogenannte "technische Cookies", die zum Betrieb der Seite notwendig sind.