Lebendig
Leben
Lernen

Liebe Interessierte,

Lernen im Schlaf? Das ist möglich: Die Nacht einzubeziehen ist wesentlich für das Lernen.

Kann man diesen Prozess fördern – oder gar stören? Erst das Wissen um die Rhythmen und Gesetze ermöglicht uns, sie bewusst einzusetzen: in der Erziehung oder der ärztlichen Beratung.

Waldorfpädagogik berücksichtigt den Tag- Nachtrhythmus im ganzheitlichen Unterricht. Lerninhalte und -prozess werden miteinander verbunden.

Doch was passiert eigentlich im Schlaf? Kann gesunder Schlaf gelernt werden? Kann man auch zu viel schlafen? Nicht alle Stunden der Nacht sind gleichermaßen erholsam. Aus medizinischer Sicht erfahren wir mehr über Schlafphasen und was passiert, wenn sie gestört werden.

Ein zweiter Rhythmus, das regelmäßige Essen, in möglichst guter und frischer Qualität, trägt ent- scheidend zu lebendigem Wohlbefinden bei. Wie gesunde Ernährung für Kinder und Jugendliche auch attraktiv sein kann, ist eine Frage des richtigen Maßes.

Wir laden Sie herzlich zu diesem Livestream ein, um neue Aspekte für zunächst verborgene Seiten der Entwicklung aufzuzeigen. Werden Rhythmen gepflegt, wird Kraft frei. Diesem Gesetz gehen wir auf die Spur.

Unsere Themen:

  • Schlafrhythmus, Schlafphasen, Schlafstörungen aus ärztlicher Sicht
  • Lernen mit der Nacht, Lernen in der Nacht: Wie geht das?
  • Rhythmus und Ernährung: das gesunde Maß

Registrierung und Buchung: Voraussetzung für die Teilnahme ist eine einmalige Registrierung und die Buchung der Veranstaltung. Buchungen können bis 18. Mai 2022 (eine Stunde vor Veranstaltungs- beginn) kostenfrei storniert werden. Mit der Buchung erwerben Sie das Recht, die Video-Beiträge später in der Mediathek der GAÄD abzurufen, auch wenn Sie am Livestream nicht teilnehmen.

Registrierung und Buchung auf www.webinar.gaed.de.

Teilnahmegebühr: Die Teilnahmegebühr beträgt für Eltern 25 €.

Mit herzlichen Grüßen

Nele Auschra (Vorstand BdFWS) Philipp Busche (Vorstand der GAÄD)

Freie Waldorfschule Oberberg e.V.

Kirchhellstraße 32
51645 Gummersbach

Telefon: 02261 - 96 86 12
Fax:        02261 - 96 86 76
info@fws-oberberg.de

Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzerklärung.

 

Cookie-Einstellungen