Lebendig
Leben
Lernen

18.9. und 2.10.

Elternaktionstag am Samstag, den 18.9.2021

Auch an diesem Samstag soll wieder ein Elternaktionstag stattfinden. Wir haben im Außengelände bereits einiges geschafft:

  • Die Beete, Parkplatzbuchten und Pflasterflächen auf dem Schulhof können weiter entkrautet werden,
  • an vielen Stellen können die Sträucher beschnitten werden,
  • das eingesunkene Pflaster um zwei weitere Gullis eingeebnet,
  • der Sportplatz von Bewuchs befreit

Im Außengelände dürfen wir unter Einhaltung der AHA Regel arbeiten. Wir können in kleinen Gruppen, auf dem Gelände verteilt, tätig werden, sodass wir nur Masken tragen müssen, wenn wir den Mindestabstand nicht einhalten können.

Im Gebäude kann dagegen nur nach den GGG Regeln gearbeitet werden. Wenn Eltern drinnen arbeiten wollen, die nicht geimpft oder genesen sind, können sie in der Schule selber einen von uns beaufsichtigten kostenlosen Nasen-Test durchführen. Das Ergebnis des Tests kann auf Wunsch auch als Nachweis ausgestellt werden. Es ist also nicht nötig, dass Eltern vorher eine Teststation aufsuchen.

Anstehende Arbeiten im Gebäude sind:

  • Aufräumen der Requisite
  • Besonders am Herzen liegt mir, die Klebestreifen auf den Fliesen im unteren Flur zu
  • In einigen Klassenräumen müssen noch Lampen abgewischt

Kinder können gerne mitgebracht werden.

Wir beginnen wieder um 9°° Uhr und es kann bis 16 °° gearbeitet werden. Ich bitte alle Eltern, die kommen möchten, sich vorher anzumelden. Wer lieber mit eigenem Werkzeug arbeitet, sollte es mitbringen. Ansonsten gibt es auch Werkzeug in der Schule. Alle Arbeiten werden als Eigenleistung anerkannt. Leider können wir keine Verpflegung anbieten, da der Aufwand we- gen der Auflagen zu hoch wäre. Daher bitte ich alle, für die nötige Verpflegung selbst zu sorgen. Ich bitte alle Elternhäuser die sich beteiligen wollen, eigenverantwortlich auf diese Dinge zu achten.

Auch die Elternhäuser der neuen 1. Klasse sind herzlich eingeladen, teilzunehmen. Die Elternaktionstage sind eine gute Gelegenheit die Schule und auch andere Eltern besser kennenzulernen.

Anmeldungen bitte unter: Martina Frechen 0151/56383873 (eine SMS genügt, bitte mit der Anzahl der Personen, die kommen werden)

 

News und Termine

Freie Waldorfschule Oberberg e.V.

Kirchhellstraße 32
51645 Gummersbach

Telefon: 02261 - 96 86 12
Fax:        02261 - 96 86 76
info@fws-oberberg.de

Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzerklärung.

Die von uns eingesetzte Technik verwendet technische Cookies, die aber nicht zum Tracking verwendet werden. Es handelt sich hierbei ausschließlich um sogenannte "technische Cookies", die zum Betrieb der Seite notwendig sind.