Lebendig
Leben
Lernen

Die rasante technische Entwicklung der digitalen Medien und ihre Nutzung durch Kinder werfen aus Sicht der Eitern viele Fragen auf. Das Internet bietet eine ganze Reihe  attraktiver Seiten  für  Kinder. Gerade  haben  sich  viele  Familien darauf verständigt,wie die Nutzung auf Geräten wie dem PC oder Laptop aussehen kann, da wird  das Familien-Tablet interessant oder es wird  der Wunsch nach einem eigenen Smartphone geäußert. Wie gehen wir als Eltern damit um und ab welchem  Alter ziehe ich solche Schritte überhaupt in Betracht?

Das Internet ist auch eine Fundgrube für Kinder, die nach Spielen suchen. Warum sind so viele Spiele im Internet (erst einmal) kostenlos? Welche Stolperfallen lauern hier?

Ziel des Abends ist es, den differenzierten Blick zu schärfen und sich auszutauschen über Erfahrungen und Sorgen,die mit der kindlichen Mediennutzung einhergehen. Denn der beste Schutz sind Eltern,die interessiert und informiert die Mediennutzung ihrer Kinder begleiten.

Am: Donnerstag,5.Oktober 2017
Um: 20 Uhr
Im: Mehrzweckraum 2.Etage

 

RGB farbe

Referent: Thomas Welsch (Medienpädagoge, Köln)

News und Termine

Wir informieren Sie gerne.

Name 
E-Mail 
Nachricht 
Bitte Folgendes eingeben: flza Helfen Sie mit Spam zu vermeiden!
    
Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzerklärung.